Publikationen, Vorträge und Workshops

Lecture, university, education icon vector image. Can also be used for schooling. Suitable for use on web apps, mobile apps and print media.

Keynote: »Schöne neue digitale Welt – Autonomie und/oder Kontrolle«

Auf der Konferenz „Was ist gute Arbeit in Zeiten der Digitalisierung?“ des Instituts für Gesundheitsförderung und Prävention im Betrieb der Hochschule Magdeburg Stendal hält Josef Reindl vom COGITO Institut für Autonomieforschung e.V. am 25.09.2018 einen Vortrag über die Mythen und Illusionen im öffentlichen Digitalisierungsdiskurs.

Print

Meilensteintagung des Forschungsprojektes ReProNa

Unter dem Motto „Ergebnisse konsolidieren – Instrumente entwickeln“ findet am 21.09.2018 im Hauptquartier der Balluff GmbH unsere Meilensteintagung statt. Praxispartner (z.B. die Scheidegg GmbH) und Forscherteams werden aktuelle Befunde im Forschungsprojekt diskutieren und die bevorstehenden Entwicklungsmaßnahmen planen.

Lecture, university, education icon vector image. Can also be used for schooling. Suitable for use on web apps, mobile apps and print media.

Vortrag: »Gesund arbeiten – Wie Netzwerke betriebliche Gesundheitspolitik befördern können«

Vortrag von Josef Reindl (COGITO-Institut)
Termin: 21.8.2018

auf der Fokusveranstaltung des Instituts für Rehabilitationswissenschaften der Humboldt-Universität  im Rahmen des Forschungsprojekts „Neue Allianzen für Gute Arbeit bei bedingter Gesundheit“

Zukunftswerkstatt mit der Scheidegg GmbH in Salem

Die Forscherteams am Lehrstuhl für Sozioökonomik der Zeppelin Universität Friedrichshafen und des COGITO-Instituts stellen am 01.08.2018 in einer Zukunftswerkstatt mit der Scheidegg GmbH zentrale Ergebnisse aus den Anforderungs- und Belastungsinterviews im Unternehmen vor. Dank der Unterstützung der Belegschaft konnten in einer Vielzahl von Erhebungen wichtige Einblicke in die Arbeitswelt bei Scheidegg gewonnen werden. Im Workshop möchten wir zusammen mit den Mitarbeitern vertiefende Einsichten über die Ursachen der benannten Probleme erarbeiten, ein gemeinsames Verständnis des Unternehmens Scheidegg entwickeln (was macht die Firma aus und was hält sie zusammen) und eine Verständigung über künftige Perspektiven erreichen (wo will Scheidegg hin und mit welchen Führungs- und Organisationsmethoden will es das schaffen?).

Lecture, university, education icon vector image. Can also be used for schooling. Suitable for use on web apps, mobile apps and print media.

Vortrag: »Reflexive Projektstrukturen und (un‐)reflexive Projektpraxis«

Im Rahmen des Expertenworkshops „Agilität. Alte und neue Konzepte zur Selbstorganisation“ hält Matthias Wörlen vom Lehrstuhl für Sozioökonomik am13.07.2018 am Institut für Sozialforschung (ISF) in München einen Vortrag zu potentiell reflexiven Projektstrukturen und stellt Stage Gate Projektmanagementprozesse und agiles Projektmanagement in einem Vergleich gegenüber.

Workshop: »Reflexives Projektmanagement« auf dem Regionaltreffen der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM), Regionalgruppe Saarbrücken/Trier

Am Dienstag, 12.06.2018, findet um 18.30 in der Neuen Kantine in Saarbrücken Burbach das Regionaltreffen der GPM (Regionalgruppe Saarbrücken/Trier) statt.Matthias Wörlen und Tobias Hallensleben sind im Rahmen der „Saarbrücker Reihe Projektmanagement“ als Gäste geladen und stellen in einem gemeinsamen Workshop aktuelle Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt vor.

ReProNa Frühjahrstagung »Reflexives Projektmanagement und die Nachhaltigkeit projektförmiger Arbeit« in Tutzing am Starnberger See

Am 27.04. 2018 lädt das Forschungsprojekt ReProNa zu seiner Frühjahrstagung an den Starnberger See nach Tutzing ein, um Wissenschaftler unterschiedlichster Disziplinen zum Diskurs über aktuelle Entwicklungen im Projektmanagement anzustiften und über Anforderungen, Belastungen und Kompetenzgenese in wissensintensiver Projektarbeit zu diskutieren.

toolbox

Workshop: »‘Mehr Druck durch mehr Freiheit‘ – Indirekte Steuerung und ihre Folgen für Führungskräfte und Mitarbeiter«

Workshop mit Jörg Stadlinger
Termin: 5.3.2018
im Rahmen der Fortbildung von Superintendent_innen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Poster für die Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes »Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen«, 29.11.-30.11.2016, Print Media Academy Heidelberg.

Hallensleben, Tobias (2015): Reflexive Prävention. Kriterien und Befunde zur nachhaltigen Organisation wissensintensiver Arbeit. In: ZFO – Zeitschrift Führung und Organisation, Jg. 84 (5), S. 331-339. ISSN: 0722-7485

Peters, Klaus (2011): Indirekte Steuerung und interessierte Selbstgefährdung . Eine 180-Grad-Wende bei der betrieblichen Gesundheitsförderung.
In: Nick Kratzer, Wolfgang Dunkel, Karina Becker, Stephan Hinrichs (Hrsg.), Arbeit und Gesundheit im Konflikt. Analysen und Ansätze für ein partizipatives Gesundheitsmanagement. Berlin. S. 105-122.